Organisation und Struktur der Schule

Kindergarten, Primar- und Sekundarstufe – eine Schule

Die Schule Büren umfasst Kindergarten, Primarstufe, Sekundarstufe I und Spezialunterricht. Alle Abteilungen bilden seit 1995 zusammen eine Schule, die durch eine Schulleitung (Schulleitungsteam) geleitet wird. Dementsprechend sind alle Lehrkräfte der Gemeinde auch einer einzigen Schulkommission mit Verantwortung über den ganzen Volksschulbereich unterstellt.

Sekundarstufe: Durchlässigkeit nach Modell Manuel

An der Sekundarstufe Büren a.A. wird nach dem Manuelmodell unterrichtet. Wer in 2 von 3 Niveaufächern Deutsch, Französisch und Mathematik Sekundarschulniveau aufweist, gilt als Sekundarschülerin bzw. Sekundarschüler und besucht den Unterricht in einer Sekundarklasse. Das Modell ist durchlässig. Schwächere Sekundarschülerinnen und -schüler bzw. stärkere Realschülerinnen und -schüler besuchen im entsprechenden Niveaufach den Unterricht auf der anderen Schulstufe.

Klassenorganisation (Schuljahr 22/23)

Kindergarten (für 5- und 6-jährige Kinder)

4 Klassen

Beundenweg

Primarstufe (1. bis 6. Schuljahr)

7 Klassen 1.- 4. Schuljahr

4 Klassen 5./6. Schuljahr

Türmlischulhaus

Oberstufenschulhaus

Sekundarstufe I (7. – 9. Schuljahr)

3 Realklassen

5 Sekundarklassen

Oberstufenschulhaus

Oberstufenschulhaus

Spezialunterricht

Logopädie

DAZ

IF

Türmlischulhaus

Anbau Oberstufenschulhaus

Klassenzimmer